Vereinsmeisterschaft der Damenriege

Am vergangenen Donnerstag fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Damenriege statt. In vier Gruppen kämpften die Turnerinnen bei verschiedenen Spielen um den Titel. Es waren nicht nur Kraft und Ausdauer gefragt, sondern auch Geschicklichkeit, Köpfchen, sowie eine ruhige Hand.

Als erstes musste ein Becher mit Hilfe eines Ballons möglichst  schnell transportiert werden.
Beim Spiel «Rückwärts» konnte sich die schnellste Turnerin mit dem richtigen Buchstabieren des vorgegebenen Wortes, natürlich rückwärts, einen Punkt für ihre Gruppe sichern.

Eine ruhige Hand war beim nächsten Spiel gefragt. Jede Gruppe musste mit Bechern einen möglichst hohen Turm bauen.

Für Lacher sorgte das Spiel «Robbe». Ein Schuh musste auf dem Fuss balanciert werden, während man sich auf dem Boden liegend einmal um die eigene Achse drehte. Hier zeigten sich die jüngsten Turnerinnen als sehr geschickt.
Mit weiteren lustigen Spielen ging der Abend zu Ende und die rote Gruppe konnte sich zum Sieger der Verbandsmeisterschaft 2021 küren lassen.   

Ein grosser Dank geht an Samira als Schiedsrichter und an Corina für die ganze Organisation, es war ein sehr unterhaltsamer Abend!

Katrin Wagner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.